CORONA GRENZENLOS IM BLICK

Moustapha über die Situation in Kamerun

3. Wie ist die Situation in deinem Land? 

In den Nachrichten bekommt man allgemeine Einblicke zur Situation in anderen Ländern und Regionen, persönliche Betroffenheit und individuelle Perspektiven verschwinden hinter Zahlen und Statistiken. Deshalb haben wir Moustapha nach seiner Einschätzung gefragt. Hier erfährst du mehr zu Moustapha.

Wir nutzen YouTube als Videoplattform, da mit YouTube einfach Untertitel hinzugefügt werden können. Diese sind auf der Originalsprache des Videos verfügbar. Einfach auf den Button „Untertitel“ klicken oder die Taste „c“ drücken (siehe Bild unten 1). Unter Einstellungen lassen sich andere Sprachen wählen (siehe Bild unten 2). Auf diese Weise wollen wir die Videos für so viele Menschen wie möglich nutzbar machen – auch wenn wir uns bewusst sind, dass die Übersetzung nicht immer perfekt ist.

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Maria |

Hab ich aktuell gelesen und finde das in diesem Kontext auch sehr interressant für die weitere Diskussion: Der Norwegische Flüchtlingsrat (NRC) führt zum zweiten Mal in Folge Kamerun an der Spitze seiner Liste der vergessenen Krisen, in der "The world’s most neglected displacement crises in 2019". Der westafrikanische Staat sieht sich aktuell mit drei Schwierigkeiten konfrontiert: der Bedrohung durch eine Konfliktverschärfung mit der Terrorgruppe Boko Haram im Norden, Gewaltausbrüchen im englischsprachigen Westen und den Herausforderungen durch Binnenmigration - wie die Menschenrechtsorganisation am 9. Juni in Oslo erklärte. Der NRC erwartet, dass die humanitäre Krise wegen der Corona-Pandemie im laufenden Jahr noch zunehmen und ebenso die Wirtschaft schwächen wird. "Wir brauchen die Solidarität mit diesen konfliktgeplagten Gemeinschaften, jetzt mehr denn je", betonte NRC-Generalsekretär Jan Egeland.
Zum Hintergrund: Der NRC veröffentlicht jährlich eine Liste der am meisten vernachlässigten Krisen weltweit. Diese basiert auf drei Kriterien: dem mangelnden politischen Willen zur Veränderung lokal und international, dem mangelnden medialen Interesse an der Situation und der mangelnden internationalen Unterstützung.https://www.nrc.no/

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.

Trending Articles

Themenfilter

Archive