CORONA GRENZENLOS IM BLICK

Interview mit Mr. Jacob aus Nigeria

Wie lange kann die Hoffnung anhalten?

Überfüllte Krankenhäuser, eine fehlende Infrastruktur, Maßnahmen ohne Kontrolle: während mancherorts keine Kapazitäten für eine ausreichende Betreuung der Patienten vorhanden sind, fehlt in anderen Ländern die Infrastruktur - auch noch über ein Jahr nach der Pandemie. Mr. Jacob zieht eine für sein Land Nigeria nicht ganz so positive Bilanz, auch wenn er selbst durch die Pandemie gelernt hat.

Wir bedanken uns herzlich bei Ilebani, Titilayo Olamide von der Organisation Youth Matter International, die das Interview geführt und die Veröffentlichung ermöglicht hat.

Youth Matter International ist eine Nichtregierungsorganisation, die Jugendliche dabei unterstützt, in ihrer Gesellschaft und Gemeinschaft etwas zu bewirken. Sie unterstützt auch das Lernen zu und die Umsetzung von SDGs in Schulen in ganz Nigeria. Youth Matter International engagiert sich, um sicherzustellen, dass wir eine globalisierte nachhaltige Umwelt für alle haben.

00:06 Vorstellung
00:33 Aus der Pandemie lernen
02:05 Der derzeitige Alltag in Nigeria
02:31 Zu den gesellschaftspolitischen Auswirkungen in Nigeria
04:16 Wege aus der Krise
04:36 Persönliche Situationen und Sorgen
06:02 Chancen für eine global nachhaltige Entwicklung

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 5?

Trending Articles

Themenfilter

Archive